Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Brigachtal DJ Benjamin Klein hat Chance auf Tomorrowland-Auftritt

Von
Benjamin Münch aus Brigachtal ist sei 15 Jahren als DJ tätig. Nun hat er die Chance, bei einem der angesagtesten Open-Air-Musikfestivals aufzulegen. Foto: Münch

Brigachtal - Jung und Alt eine unvergessliche Party bescheren ist Benjamin Münchs Leidenschaft. Nun hat der Brigachtaler DJ die Chance, bei einem der angesagtesten Open-Air-Musikfestivals in Europa aufzulegen. Bisher stehen seine Chancen dafür gut.

Seit 15 Jahren ist Benjamin Münch aus Brigachtal als DJ tätig. Bekannt ist der 31-Jährige als DJ Benjamin Klein. Durch die Teilnahme an dem DJ-Contest "The Sound Of Tomorrow 2020" hat er nun die Möglichkeit, an einem der angesagtesten Open-Air-Musikfestivals teilzunehmen, dem Tomorrowland in Belgien.

Große Live-Stream-Veranstaltung am 7. Juli

"Mit 15 Jahren hörte ich eine House CD und war fasziniert von den Übergängen zwischen den Liedern und wollte das auch können", erzählt Münch unserer Zeitung. Daraufhin habe er sich sein erstes DJ-Equipment angeschafft. "Es begann auf kleinen privaten Feiern bis ich schließlich im Okay in Donaueschingen meine ersten Versuche vor etwas größerem Publikum machen konnte", berichtet Münch von seinem Werdegang. Danach habe er sich mehr der elektronischen Tanzmusik gewidmet und ein mal im Monat im Canape in Trossingen aufgelegt.

Es folgten Auftritte in der Expressguthalle in Schwenningen, beim CHI Reitturnier in Donaueschingen und im Kraftwerk in Rottweil. Auch in einem Club in Heilbronn durfte der 31-Jährige bereits auflegen. Seit sieben Jahren ist Münch nun Resident DJ im Hotel Öschberghof in Donaueschingen. "Dort umrahme ich musikalisch viele Hochzeiten, Firmenfeiern oder Geburtstage. Jedes Jahr mache ich auf 15 bis 20 Hochzeiten oder Events Musik", berichtet er von seiner Arbeit.

Neuland für den 31-Jährigen sei allerdings der DJ-Contest, an dem er derzeit teilnimmt. Bereits zum zweiten Mal sucht der weltbekannte DJ Fedde Le Grand in Kooperation mit Tomorrowland, ein jährlich stattfindendes Open-Air-Musikfestival in Belgien, und Pepsi Max den "Sound Of Tomorrow". Zwischen dem 22. Mai und dem 10. Juni konnten DJs aus ganz Europa ihren eigenen Mix einreichen.

Die vier besten DJs werden von Fedde Le Grand und weiteren Experten festgelegt. In einer großen Live-Stream-Veranstaltung am 7. Juli werden die Finalisten dann vor der ganzen Welt und einer Gruppe legendärer DJs gegeneinander antreten, die Zuschauer können dabei für ihren Favoriten voten. "Der Gewinner wird ein DJ-Set im Tomorrowland 2021 auflegen und einen Remix auf dem Label von Fedde Le Grand, Dark­light Recordings, veröffentlichen", erklärt Münch. Zwischenzeitlich sei der 31-Jährige mit seinem Mix unter den Top 20 von mehreren tausend Bewerbern aus ganz Europa gewesen. Seine Chancen stehen gut.

Musik auf soundcloud zu finden

Tomorrowland ist ein jährlich stattfindendes Open-Air-Musikfestival der elektronischen Tanzmusik in der Stadt Boom in Belgien. In diesem Jahr würde das Festival sein Jubiläum zum 15-jährigen Bestehen feiern, aufgrund der Corona-Krise musste es allerdings abgesagt werden. Im vergangenen Jahr wurde das Festival von 400.000 Menschen besucht. Ein Auftritt beim Tomorrowland wäre Münchs größter Auftritt in seiner bisherigen Karriere als DJ. "Es würde für mich ein Traum in Erfüllung gehen", erklärt er. "Von so einem großen Auftritt träumt jeder DJ", ist Münch sich sicher.

Hauptberuflich ist der 31-Jährige bei einem Zahnrad- und Getriebetechnik-Unternehmen tätig, seine Freizeit widme er allerdings hauptsächlich der Musik. "Meine Highlights sind, wenn ich Jung und Alt zum Tanzen bringe und ich zum Beispiel auf Hochzeiten durch meine ausgewählten Musiktitel eine unvergessliche Party bescheren kann", erzählt Münch von seiner Leidenschaft. Auf die Frage, ob er bestimmte Vorbilder aus seiner Branche habe, antwortet Münch: "Mir gefallen sehr viele Lieder von DJs wie Solomun, Mark Knight und Sugarstarr. Privat höre ich gerne House und da gibt es unzählige Lieblingslieder." Von der aktuellen Corona-Krise sind allerdings auch zahlreiche DJs betroffen. "Ich hatte in diesem Jahr noch keine DJ-Auftritte", berichtet Münch. "Es sind schon mehr als 50 Prozent der Buchungen verschoben worden auf Herbst 2020 oder 2021. Natürlich ist es wichtig, die Hygienemaßnahmen einzuhalten", zeigt er sich verständnisvoll, "jedoch ist es sehr schade für die Veranstalter, die so viel Zeit und Mühe in die Organisation gesteckt haben."

Münchs Musik ist auf www.soundcloud.com/benjamin-klein zu finden. Dort kann man seinen DJ-Mix anhören und umsonst herunterladen. Auch sein Contest-Beitrag ist dort zu finden.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.