Das Feuer auf dem Steinachtalhof: Erst raucht es in der Trocknungsanlage, dann brennt es. Die Ursache scheint jetzt geklärt zu sein. Foto: Feuerwehr Horb

Warum das erste Ergebnis der Ermittlungen gut für die Landwirt-Familie Fassnacht ist. Und was das für den Hof bedeutet.

Es war ein großer Schock für die Raumschaft: In der Nacht des 24. Juni gab es plötzlich Feuer auf dem Hof von Gerhard Fassnacht. Er ist nicht nur Vorsitzender des Bauernverbands Nordschwarzwald-Gäu-Enz, sondern auch Stadtrat und Vorsitzender des Stadtverbands der CDU Horb. Der Brand verursachte laut ersten Schätzungen der Polizei einen Schaden in Höhe von 500.000 Euro.