Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bräunlingen Info-Veranstaltung und Begehung

Von

Am Dienstag, 25. September, gibt es in der Bräunlinger Stadthalle eine Informationsveranstaltung zum Bürgerentscheid. Bewusst wird hier auf ein anderes Format gesetzt, als bei der ersten Bürgerversammlung zum geplanten Windpark. So wird den verschiedenen Akteuren wie Bürgermeister, Gemeinderatsfraktionen, Bürgerinitiative und Projektierer die Möglichkeit gegeben, kurz ihre Positionen zu formulieren. Rund eine halbe Stunde wird dafür vorgesehen. Anschließend besteht für die Bürger die Möglichkeit, sich an verschiedenen Ständen über den Windpark und das Bürgerbegehren zu informieren.

Folgende Stände sind an diesem Abend vorgesehen: ­Initiative Pro Landschaft, ­Investoren-Konsortium, Bürger für Windkraft, Mehr Demokratie, Energiewende in Bräunlingen – Fragen und Argument sowie Visualisierungen von DGE Wind und von der Initiative. An den letzten beiden ­Tischen werden sich jeweils zwei fachlich versierte Personen zum Austausch gegenüberstehen, so dass beide Seiten beleuchtet werden.

Am Freitag, 28. September, gibt es eine Begehung, bei der auch die viel diskutierten ­Visualisierungen ein Thema sind. So wird beispielsweise im Neubaugebiet Waldhausen und am Forsthaus Halt gemacht und sowohl die Visualisierungen des Konsortiums als auch der Initiative sollen betrachtet werden. Dann geht es weiter zum Standort einer der geplanten Anlagen, bei der die Ausmaße abgesteckt werden sollen und beide Seiten Informationsstände aufgebaut haben.

Artikel bewerten
2
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading