Auszubildende arbeiten an der Kunstschule Donaueschingen kreativ mit dem Material Wellpappe. Foto: Kunstschule Foto: Schwarzwälder-Bote

Projekt: Straub-Azubis in Kunstwerkstatt

Bräunlingen. Auszubildende der Firma Straub Verpackungen haben die Kunstschule Donaueschingen besucht. Der Tag bildete für sie den Abschluss der Projektwoche Papier und Wellpappe.

Die Woche selbst war laut Pressemitteilung der Kunstschule gefüllt mit Schulungen und Projekten. Themen waren Papierherstellung, Papierkreislauf und Wellpappe sowie deren Eigenschaften und Herstellung. In der Kunstschule stand eine ganz andere Betrachtungsweise der Wellpappe im Vordergrund, um einen kreativen Ausgleich zu der sehr wissenslastigen Woche zu schaffen. Im spielerischen Versuch wurde sie als Druckmaterial entdeckt.

Aus offener Wellpappe entstanden Druckstöcke und -modeln. Deren Struktur wurde in Verbindung mit Linoldruckfarbe zunächst im freien Experiment, dann gezielt zur Bildgestaltung verwendet. Zum Abschluss des sechsstündigen Workshops entstand eine Stadtlandschaft in Teamarbeit, gedruckt auf eine acht Quadratmeter große Leinwand.