Bräunlingen (dm). Otto Hirth, Mitbegründer der Firma "Bedrunka und Hirth", ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Im Jahre 1969 gründete er mit Paul Bedrunka die Einrichtungsfirma im Grabenring und in der Ebermannstraße. Fünf Jahre später folgte der Handelsregistereintrag, und in den Jahren 1981/82 wurde durch einen Neubau in der Gießnaustraße die Firma vergrößert. In den Folgejahren wurde die Firmenproduktpalette ständig erweitert. Im Jahre 1988 schied Otto Hirth als Gesellschafter aus. Otto Hirth engagierte sich viele Jahre als Narrenrat in der Narrenzunft "Eintracht" Bräunlingen und war dort unter anderem für die historischen Hintergründe und geschichtlichen Grundlagen der Narretei mit zuständig. Lange Jahre war er Mitglied in der SPD und wurde vor einigen Jahren für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Auch beim Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes war er viele Jahre engagiert mit dabei.