Die Vorstandschaft der Unterbränder Landfrauen: Sabine Weißer (von links), Irene Ketterer, Gerlinde Hilpert, Tharanga Golec, Gudrun Strangfeld und Iris Fleig. Foto: Rademacher Foto: Schwarzwälder-Bote

An der Spitze bleiben Gudrun Strangfeld und Regina Fehrenbach

Bräunlingen-Unterbränd (ra). Zügig ging die Generalversammlung der Landfrauen Unterbränd vonstatten. Die komplette Vorstandschaft stand zur Wahl. Schriftlich wurde Gudrun Strangfeld in ihrem Amt bestätigt, Regina Fehrenbach wurde Stellvertreterin.

Zur Kassiererin wählte die Versammlung Tharanga Golec. In ihren Ämtern bestätigt wurden Sabine Weißer als Schriftführer sowie Iris Fleig und Gerlinde Hilpert. Neue Beisitzerin wurde Irene Ketterer. Als Kassenprüfer wurden Heike Azevedo und Dorle Demattio bestimmt.

Waltraut Lauster gab einige Termine des Bezirks bekannt. Bei der Südwestmesse werden die Frauen mit einem Stand rund um die Kartoffel vertreten sein. Der Landfrauentag findet am 15. November in Mundelfingen statt. Als Dozent konnte Konrad Kunz mit dem Vortrag ""Alemannisch, was ist das?" gewonnen werden.

Die Termine für die Unterbränder Landfrauen sind am 4. Juni eine Kräuterwanderung und am 3. Juli das Grillfest. Damit ist das aktuelle Programm abgeschlossen, es muss ein neues auf die Beine gestellt werden. Vorsitzende Gudrun Strangfeld bat um Vorschläge. Einige Anregungen wurden im Lauf der Versammlung gesammelt, weitere Ideen sind willkommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: