Lautes Knallen mit der Goäsle war in der Bräunlinger Sommergasse zu hören, als die Krummen Hexen ihren Nachwuchs im Goäsleknallen schulten. Den Kindern im Alter ab fünf Jahren machte es viel Spaß. Wichtig ist beim Goäsleknallen, wie der Zwirn an der Spitze der Peitsche beschaffen ist, die Körperhaltung beim Knallen und wie der lange Griff in der Hand liegt. Viele erfahrene Altglepfer zeigten den motivierten Mädchen und Jungen die richtige Handhabung. Der Glepfer­nachmittag in Bräunlingen hat wieder einmal ganz deutlich gezeigt, dass sich die Krummen Hexen keinerlei Sorgen um ihren Nachwuchs machen müssen. Foto: Maier