Die Referentin Heidrun Zeller-Thorn (stehend) mit den Kursteilnehmern beim Vortrag. Foto: Limberger Foto: Schwarzwälder Bote

Vortrag: Heidrun Zeller-Thorn zu Sport und gesunde Ernährung

Bräunlingen/VS-Villingen (wli). Vor einem kleinen, aber interessierten Teilnehmerkreis gab es in den Räumen der Villinger AOK viele Tipps für "FitnessFood für Freizeitsportler." Ernährungsexpertin Heidrun Zeller-Thorn zeigte anschaulich bei ihrem Vortrag, den sie in Kooperation mit der Bräunlinger LSG Schwarzwald-Marathon anbot, worauf es bei den Freizeitsportlern und einer ausgewogenen Ernährung für diese Sportgruppe ankommt.

So gab es für die Teilnehmer, die überwiegend zu den Freizeitsportlern zählen, Interessantes und Aufschlussreiches und vielleicht auch Neues zum Thema "Sport und gesunde Ernährung". Was man esse und trinke, habe Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit, auf die Konzentrationsfähigkeit, auf Ausdauer, Kraft, Belastbarkeit, auf das allgemeine Wohlbefinden und den Spaß an der Bewegung, so die Referentin in ihren einleitenden Erläuterungen.

Ziele der Ernährung im Sport liegen darin, einen optimalen Energiespeicher bereitzustellen, erschöpfte Energiereserven wie- der aufzutanken, Flüssigkeits- und Mineralstoffverluste auszugleichen, aus dem Training entstandene Bedürfnisse zu decken, die optimale Regeneration zu unterstützen, das Verletzungsrisiko zu vermindern und nebenbei auch noch den Spaß am Sport zu fördern. Der Energiebedarf jedes Sportlers ist dabei von mehreren Faktoren abhängig. Und schlüssig zeigte die Referentin die Energiebereitstellung für den einzelnen Freizeitsportler durch Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe auf; der Elektrolyt-Haushalt mit den Elementen Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium wurde ebenso beleuchtet wie der Einfluss auf die Ernährung durch Obst und Gemüse, durch Kräuter und Gewürze, durch Nüsse und gesäuerte Milchprodukte. Ebenso wurde der Flüssigkeitsbedarf angesprochen und die Frage nach Pillen oder isotonischen Sportgetränke. Gesundheitsbewusste Sportler hatten vielleicht das eine oder andere Aha-Erlebnis bei den umfangreichen Erläuterungen von Heidrun Zeller-Thorn.

Wie trainiere ich effizient und erreiche schnellstmöglich mein selbstgestecktes Ziel? Diese Frage beantwortet Bewegungsexperte Christian Burkhardt in seinem Vortrag am Dienstag, 24. September, um 18.30 Uhr im AOK-KundenCenter VS-Villingen, Schwenninger Straße 1/2. Thmen sind die richtige Laufintensität, wie man einen Trainingsplan erstellt und weshalb auch für Läufer Krafttraining wichtig ist. Geeignet für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Anmeldung unter Telefon 07721/9 95 09 15 oder Mail an anja.scheible@bw.aok.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: