In der neuen Halbleiterfabrik fertigt Bosch modernste Chips für die Autoindustrie und für Werkzeuge. Foto: AFP

Corona legt schonungslos offen, wie rückständig der Staat bei modernen Technologien ist. Viele Firmen sind da wesentlich weiter. Die neue Chipfabrik von Bosch ist ein Meilenstein für die digitale Weiterentwicklung des Landes.

Stuttgart - Wer der Meinung ist, Deutschland sei bei modernen Technologien auf der Höhe der Zeit, wurde durch Corona eines Besseren belehrt. Zeitweise übermittelten Ärzte ihre Testergebnisse haufenweise per Fax an die Gesundheitsämter, die diese dann händisch an das Robert-Koch-Institut in Berlin weiterleiteten. Weil sich in den Faxgeräten über das Wochenende die Blätter stapelten, wusste man frühestens am Dienstag, wie sich die Lage seit Freitag entwickelte: ein Land im Blindflug.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€