Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bombenalarm Schlossplatz: Verdächtiger Trolley war leer

Von
Foto: Beytekin

Stuttgart - Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei und das Landeskriminalamt (LKA) am Schlossplatz in der Stuttgarter Innenstadt: An einer Baumreihe wurde am Mittwochvormittag ein herrenloser hellgrauer Trolley entdeckt.

Dieser Koffer, der den hinzugerufenen Beamten als verdächtig vorkam, wurde alsbald von Spezialisten des LKA, so genannten Delaborierern, auf eine mögliche Bombe hin untersucht: Der Trolley war aber leer, alle Aufregung war umsonst.

Die Planie war von 11.15 bis 11.45 Uhr für Fußgänger und Fahrzeuge gesperrt, ebenso die Zufahrt zum Schloss. Nach der Entwarnung der Polizei entspannte sich die Situation in der Innenstadt wieder schnell und auch die meisten der rund 100 Schaulustigen, die den Polizeieinsatz beobachteten, verließen den Schlossplatz.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.