Männer der Tat in der Bitze mit (Fünfter von links) Kreisfachberater vom Landratsamt Rottweil, Magnus Jauch, rechts daneben Albvereinsvorsitzender Hans-Willi Kraft sowie (Dritter von rechts) Bürgermeister Peter Schuster. Foto: Hölsch

Eine neue Streuobstwiese entstand auf der Bitze in Bösingen. 29 Bäume pflanzte eine engagierte Schar von Freunden der Natur.

Unter der Leitung von Kreisfachberater Magnus Jauch vom Landratsamt Rottweil wurde eine Streuobstwiese mit 29 verschiedenen Obsthochstämmen auf der Bitze in Bösingen fachgerecht angepflanzt.