Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bösingen Spontane Aktion trifft in der Gemeinde auf großes Echo

Von
Postkarten an der Wäscheleine in der Bösinger St. WendelinuskircheFoto: Hölsch Foto: Schwarzwälder Bote

Bösingen (hh). An einem Holzkreuz befestigt hängt in der St. Wendelinuskirche in Bösingen eine Wäscheleine. An ihr baumeln selbst gestaltete Postkarten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus der Gemeinde.

Inspiriert von dem Motto ihrer Ankergottesdienste unter dem Thema "Im Glauben leben, die Liebe spüren und die Hoffnung gewinnen" riefen Caroline Mei und Lena Eith aus der Ministrantenleiterrunde zu dieser Aktion auf. Sie wollen zeigen, dass der Glaube trotz dieser besonderen Zeit vielseitig und bunt ist. Jeder ist eingeladen sich die Wäscheleine voller, von ihnen liebevoll so genannter "Mutmacher-Kärtle" anzuschauen, sich eine Karte auszusuchen und auch mit nach Hause zu nehmen.

Bibelvers oder Gedicht

Die Postkarte soll Mut machen, Kraft spenden, Hoffnung schenken und Freude bringen. Gerne dürfen auch eigene Karten beispielsweise mit einem Bibelvers, Gedicht, Spruch, Bild oder Wunsch in die Kirche gebracht und aufgehängt werden.

Wegen der regen Teilnahme und durch das große Interesse an der Aktion mussten die Jugendlichen bereits am zweiten Tag eine zweite Leine anbringen. Auch lag es den beiden am Herzen, der Gemeinde Tipps und Ideen mitzugeben, wie man die plötzlich massenhaft zur Verfügung stehende Zeit mit Sinn erfüllen kann.

So wurden die Ideen der gesamten Leiterinnenrunde auf ein Plakat geschrieben, das nun neben der Wäscheleine hängt.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.