Meisterlich: Kindergartenkinder, die die Fasnetsbemalungen mit ihren Erzieherinnen unter Kindergartenleiterin Heidi Mauch gestaltet haben. Foto: Hölsch Foto: Schwarzwälder Bote

Ausstellung: Kindergartenkinder gestalten Narrensprung / An den Fenstern der Turnhalle / Flammen der Fasnet

Gerade noch rechtzeitig hat es der gesamte Kindergarten Herrenzimmern geschafft, sein großes Projekt – ein ganzes Narrensprunggeschehen an den Fenstern der Turnhalle – zu gestalten. Ganz nach Tradition.

Bösingen-Herrenzimmern (hh). So bestaunt der Betrachter den winzigen Narrensamen, die beiden wilden Rössle mit ihren starken Treibern, die stolzen Gardemädle und den Burgnarren, gefolgt von den Narrenräten, musikalisch begleitet von den Frauen und Männern der besten Musikkapelle der Welt, und natürlich den unzähligen, wohlklingenden Gschellnarren sowie den farbenbunten Schantle in ihren wunderbaren Kleidle.

Umrahmt werden diese Figuren von super bemalten großen Luftballons, gestaltet von den ganz Kleinen im Kinderzentrum.

Die Kinder haben sich große Mühe gemacht und wochenlang gewerkelt – und nun sind alle stolz auf das Kunstwerk.

Abgerundet wird das Ganze durch eine Fotoausstellung von Kindern, Eltern und Geschwistern. An einem Fenster werden die Garden präsentiert. Auch diese Gardemädle waren bereits im Kindergarten an der Fasnet aktiv. So werden Traditionen von Generation zu Generation weitergegeben. Und solange im "Kindi" das Fasnetsfeuer so "weiter geschürt" wird, braucht man sich um die Flammen an der Fasnet nicht sorgen. Übrigens: Das Kunstwerk kann während der Fasnetstage begutachtet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: