Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bösingen Mit viel Liebe und großem Zeitaufwand

Von
Die Begeisterung über das Angebot des Basars in Bösingen ist greifbar. Foto: Hölsch Foto: Schwarzwälder Bote

Bösingen (hh). Der Adventsbasar des offenen Missionskreises Bösingen im Gemeindehaus St. Wendelinus war sehr gut besucht.

Mit viel Liebe und einem großen Zeitaufwand haben unzählige Helferinnen für den Weihnachtsbasar eine große Anzahl verschiedener Adventsgestecke sowie Advents- und Türkränze hergestellt. Außerdem wurden unzählige schöne Advents- und Weihnachtsdekos angeboten, ebenso selbst gemachtes Hutzel- und Apfelbrot, Weihnachtsbredle, Socken und Eine-Welt-Artikel.

Zur Kaffeezeit gab es eine große Auswahl gespendeter Kuchen. Es zeigte sich erneut, dass das neue Gemeindezen­trum eine ideale Stätte für die unterschiedlichen Veranstaltungen ist. Der Vorstand des offenen Missionskreises Bösingen bedankte sich bei den vielen Gästen.

Für die jüngeren Besuchern gab es eine Kinderbetreuung. Der Erlös kommt den Kinderhilfsprojekten in der Dritten Welt zugute.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.