Konzert: Sechs Chöre morgen in Bösingen

Bösingen. In Zeiten der Totalglobalisierung ist es wichtig, seine Heimat nicht zu vergessen. Unter dem Motto "Heimatliebe" lädt der Gesangverein Frohsinn Bösingen morgen, Samstag, 13. April, 19.30 Uhr in die Halle in Bösingen ein.

Zusammen mit den Gastchören aus Rottweil-Altstadt, Deilingen-Delkhofen, Schömberg, Seedorf und dem Jugendchor aus Irslingen wird der Begriff der Heimat musikalisch erörtert und umrissen. Da der Begriff örtlich wie kulturell sehr weit gefasst werden kann, darf man gespannt sein, mit welchen Interpretationen die verschiedenen Chöre aufwarten werden.

Der Mix aus Jugend-, Männer- und gemischten Chören sowie bestens bekannten Formationen aus der direkten Umgebung und "Exoten" wie Deilingen-Delkhofen und Schömberg machen den Reiz der erstmalig durchgeführten Veranstaltung für den Gesangesfreund aus.

Besonders gespannt sein darf das Publikum auf den sich ständig verjüngenden Chor des Gesangvereins Frohsinn, der alleine im vergangenen Jahr 13 neue Sänger – darunter sieben junge Herren unter 20 Jahren – dazugewinnen konnte. Mit mehr als 50 Sängern ist der Chor in Vollbesetzung eine positive Ausnahmeerscheinung in der Szene. Begleitet werden die Männer von Maresa Rapp am Akkordeon.

Beginn des Konzerts ist 19.30 Uhr, Hallenöffnung um 18.30 Uhr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: