Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bösingen Engagierte Fachfrau reicht Schlüssel weiter

Von

Renate Broghammer zieht sich als Leiterin der Bücherei der Sozialgemeinschaft Herrenzimmern nach 16 Jahren zurück. Die liebevoll aufgebaute Einrichtung wird weitergeführt.

Bösingen-Herrenzimmern. An ihrem letzten "Arbeitstag" überraschte die stellvertretende Vorsitzende, Conny Seemann, zusammen mit Sigrid Burgbacher die seitherige Leiterin mit einem Blumenpräsent und einem Gutschein.

Eine Erfolgsgeschichte schrieb Renate Broghammer mit "ihrer" Bücherei. Begonnen hatte alles, als sie im Jahre 2000 über ihren Bücherbestand blickte und die Idee entstand, eine Bücherei unter der Schirmherrschaft der Sozialgemeinschaft, deren Vorsitzender damals ihr Mann Paul war, zu gründen. Spontan richtete sie in ihrem Privathaus die Bücherei mit zunächst rund 600 Exemplaren ein.

Quantensprung 2004

Durch Buchspenden und Zukäufen wuchs der Bestand stetig. Einen Quantensprung erlebte die Bücherei im Jahre 2004 mit dem Umzug in das damals leerstehende Pfarrhaus, wo sie sich heute noch befindet. Dank des großzügigen Raumangebots war es Renate Broghammer möglich, den Bücherbestand weiter auszubauen; die Literatur konnte, alphabetisch und nach Autoren geordnet, liebevoll und übersichtlich präsentiert werden.

Mittlerweile können die Leseratten aus der Gesamtgemeinde auf fast 5000 Exemplare zurückgreifen. Im Angebot sind Bilderbücher für junge Leser, Jugendbücher, Romane, CDs und Spiele für Kinder, Krimis, historische Romane und Biographien, Hörbücher, Lebensgeschichten, Reiseführer und Reiseberichte, Bildbände und Informationen zur Heimat, Sachbücher zu Themen wie Gesundheit und Krankheit, Glaube, Lebens- und Erziehungsfragen, Natur, Kultur, Kochen und Genießen. Einfach alles, was das Herz begehrt. Neuerscheinungen und Bestseller sind gesondert aufgeführt.

Ausbau der Kinderbücherei

Renate Broghammer hat während der 16-jährigen Tätigkeit ihr schon zuvor vorhandenes umfassendes Literaturwissen noch vertieft und sich zu einer Kennerin der Materie entwickelt. "Man konnte sie zu Autoren und bestimmten Titeln einfach alles fragen und wurde bestens informiert", so der Tenor vieler Besucher.

Besonders am Herzen lag der scheidenden Leiterin immer der Ausbau der Kinderbücherei, um Kinder und Jugendliche für das Lesen zu begeistern. Wiederholt wurden Schulklassen in die Bücherei und zu Märchenlesungen eingeladen. Auch Autorenlesungen, die sie zusammen mit ihrem Mann Paul mehrfach organisierte, weckten stets großes Interesse.

Mittlerweile nutzen im Durchschnitt etwa 20 Bücherfreunde die Öffnungszeiten, in der Regel alle drei Wochen an einem Nachmittag. Dabei wandern 60 bis 80 Bücher über den Tisch. Insgesamt sind in der Kartei 120 bis 130 Leseratten aus der Gesamtgemeinde, vom Kind bis zum Senior, registriert, die die Vorzüge der kostenlosen Ausleihe zu schätzen wissen.

Nebenbei bietet die Bücherei einen besonderen Service: Gewünschte Bücher werden bei Bedarf vorgemerkt. Und die Lieferung an ältere und kranke Gemeindemitglieder erfolgt kostenlos frei Haus.

"Immer mit viel Herzblut"

Die beiden Vertreterinnen der Sozialgemeinschaft Herrenzimmern bedauerten die Entscheidung von Renate Broghammer und dankten ihr für ihren langjährigen, unermüdlichen und liebevollen Einsatz. "Der Aufbau und die Leitung der Bücherei durch Renate Broghammer erfolgte immer mit viel Herzblut", so Sigrid Burgbacher.

Die Bücherei werde durch Vertreter aus dem Vorstand der Sozialgemeinschaft Herrenzimmern nach einer umfassenden Einführung durch die scheidende Leiterin nahtlos fortgeführt.

Die Öffnungszeiten der Bücherei der Sozialgemeinschaft im Obergeschoss des Pfarrhauses, etwa alle drei Wochen an einem Nachmittag, werden veröffentlicht und können zudem auf der Homepage der Sozialgemeinschaft nachgelesen werden.

Der nächste Öffnungstermin ist am Montag, 21. März, von 15 bis 16 Uhr für Kinder und von 16 bis 18 Uhr für alle Leser.

Weitere Informationen: www.sozialgemeinschaft- herrenzimmern.de

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
null
    null

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.