Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bösingen Baukonjunktur läuft auf Hochtouren

Von

Bösingen. Georg Bantle, Chef der Bösinger Firma Gebrüder Bantle, ehrte langjährige Mitarbeiter und blickte auf das laufende Geschäftsjahr zurück.

Die Baukonjunktur in Deutschland laufe auf Hochtouren. Bund, Länder und Kommunen investierten stark in Infrastrukturprojekte. Es sei ein großer Bedarf an Wohnraum vorhanden, somit seien Erschließungen von Neubaugebieten erforderlich. Außerdem würden Gewerbegebiete erschlossen, sagte er. Ebenso erfreulich: die Zunahme von Straßensanierungen und Neubaustrecken in Asphaltbauweise. In diesem Bereich habe die Firma dieses Jahr vier große Projekte bauen oder abschließen können: die B 462 Sulgen, die B 463 Empfingen, die L 409 im Glatttal sowie der Aus- und Neubau der Kreisstraßen K 4715 Eutingen-Göttelfingen und K 4777 Loßburg-Ödenwald.

Geehrt für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Katharina Schwenk-von Podewils (Chefsekretariat), Volker Bühler (Lkw-Fahrer) und Fritz Walz (Baufacharbeiter Tiefbau). Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Birgit Bantle (Ehefrau von Georg Bantle), Polier Franz Pallaks und Universalmann Leo Schefner geehrt. Für 40 Jahre wurde Michael Benz ausgezeichnet.

Georg Bantle lobte seine Belegschaft: "Bis zum heutigen Tage haben wir Vollbeschäftigung und Hochkonjunktur." Franz Pollaks war 1994 in den Betrieb eingetreten. Seine positive Art, Mitarbeiter und Menschen zu motivieren und zu begeistern, sei einmalig, so Georg Bantle. Auch Leo Schefner ist seit 1994 im Betrieb. Er habe sich voller Tatendrang, mit Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Ausdauer viele Fähigkeiten angeeignet. Georg Bantle merkte außerdem an, dass Schefners Frau Ida seit 24 Jahren als Reinigungskraft in der Firma beschäftigt ist. Geehrt und ausgezeichnet wurde auch Bantles Ehefrau Birgit, studierte Diplom-Pädagogin und Sozialversicherungsangestellte. Sie stieg 1994 in die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung ein. Mit großem Elan und Begeisterung habe sie diese Aufgabe angepackt, hieß es. Geschätzt werde auch ihre lockere und freundliche, norddeutsche Art. Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Michael Benz geehrt. Er sei ein engagierter Maschinist und Baggerfahrer, lobte ihn der Chef. Bürgermeister Johannes Blepp überreichte Michael Benz für 40 Jahre Betriebstreue eine Ehrenurkunde im Namen des Landes Baden-Württemberg. Eine Überraschung gab es für das Wirtsehepaar Günter und Annette Müller. In den "Wilden Mann" lädt der Betrieb seit Jahren zu den Jubilarfeiern ein. "Auf euch ist immer Verlass", so der Firmenchef.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.