Bösingen. Der 26-jährige Fahrer eines Ford Focus musste am Donnerstag gegen 13.35 Uhr auf der Kreisstraße 5563 einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen und kam bei dem Manöver von der Straße ab. Der entgegenkommende Fahrer war nicht weit genug rechts gefahren. Beim Ausweichmanöver kam der 26-Jährige zwischen Epfendorf und Bösingen von der Fahrbahn ab und überquerte einen Acker und eine Wiese. Dabei entstand am Ford ein Schaden von rund 1500 Euro. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort, so die Polizei. Es soll sich um einen blauen Wagen, möglicherweise um einen Suzuki Swift, handeln. Hinweise nimmt das Polizeirevier Oberndorf, Telefon 07423/ 8 10 10, entgegen.