Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bodelshausen Was wurde aus Ex-Bachelor-Kandidatin?

Von
Ex-Bachelor-Kandidatin Franzi Maichle schaut die RTL-Sendung immer noch, auch wenn sie selbst dort nicht ihr Glück gefunden hat. Foto: Maichle

Bodelshausen - Drei Jahre ist es schon her, dass Franzi Maichle als Kandidatin der RTL-Datingshow "Der Bachelor" im Fernsehen zu sehen war. Damals stieg die Bodelshausenerin freiwillig aus der Kuppelshow rund um Unternehmensberater Leonard Freier aus. Wir haben mit der heute 26-Jährigen gesprochen, was sie mittlerweile von der Sendung hält.

Wie blicken Sie auf Ihre Teilnahme bei "Der Bachelor" 2016 zurück?

Das war eine unvergessliche, coole und schöne Zeit, die ich nicht missen möchte. Ich habe viele kostbare Erfahrungen gesammelt und tolle Menschen kennengelernt. Ich bereue nichts und wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich es genau so wieder machen.

Schauen Sie noch "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette"? Oder glauben Sie nicht mehr daran, dass man in einer Fernsehsendung die Liebe finden kann?

Ich schaue die Sendung immer noch. Wenn man Mal ein Teil davon war, sieht man die Sendung mit ganz anderen Augen. Und ich bin immer noch überzeugt, dass man sich über so ein Format verlieben kann. Allerdings wird es schwieriger. Mein Eindruck ist, dass es immer mehr Kandidaten gibt, die nur mehr Follower gewinnen möchten. Es ist schwieriger, jemanden zu finden, der es wirklich ernst meint. Viele Kandidaten konzentrieren sich auf den "Fame" und wollen nur berühmt werden.

Stehen Sie noch mit Bachelor Leonard oder einer der anderen Kandidatinnen in Kontakt?

Mit Leonard natürlich nicht. Nach meinem freiwilligen Abgang hatten wir uns nichts mehr zu sagen. Direkt nach der Sendung hatte ich sehr engen Kontakt mit meinen Zimmergenossinnen. Aber so ein Kontakt wird auch von Jahr zu Jahr weniger. Aber man hört noch ab und zu voneinander - schließlich war "Der Bachelor" eine krasse Zeit, die man gemeinsam erlebt hat. Das verbindet einfach.

Haben Sie Angebote/Anfragen erhalten für andere Sendungen? 

Direkt nach der Show gab es schon Anfragen für unterschiedliche Formate. Auch heute bekomme ich noch Nachrichten. Da war aber nie etwas für mich dabei. Erst letzten Monat wurde ich für eine neue Datingshow angefragt. Aber mitmachen werde ich da auf jeden Fall nicht. Eine Datingshow im Leben reicht aus.

Können Sie sich überhaupt vorstellen, wieder bei einer Fernsehsendung mitzumachen?

Sag niemals nie. Es kommt immer auf die Umstände drauf ein. Wenn, dann soll es aber eine seriöse Sendung sein.

Sie haben auch schon bei DSDS mitgemacht - wie sieht es derzeit mit einer Gesangskarriere aus?

Mit 16 habe ich es in den Recall geschafft. Damals war ich aber zu jung für das TV-Business. Eine Gesangskarriere war immer mein Kindheitstraum - das habe ich aber schon lange abgehakt. Man muss die Dinge realistisch sehen und es ist extrem schwierig, mit Gesang Geld zu verdienen.

Sie hatten Knoten in ihren Brüsten - können Sie etwas über diesen Abschnitt in Ihrem Leben erzählen?

Das war kurz nach der Ausstrahlung von "Der Bachelor". Ich hatte drei Knoten in der Brust. Nach einer Gewebeprobe musste ich tagelang auf eine Rückmeldung warten - das war die gefühlt längste Woche in meinem Leben. Es waren zum Glück gutartige Knoten. Da sie aber schnell gewachsen sind, mussten sie operativ entfernt werden. Danach hatte ich wegen dem Anblick der OP-Narben mit großen Komplexen zu kämpfen. Schließlich entschloss ich mich, die Brüste mit Eigenfett operieren zu lassen. Das wurde damals von "RTL exklusiv" begleitet und gefilmt. Ich halte Brustkrebs für ein sehr wichtiges Thema und es war mir wichtig, jungen Frauen die Botschaft zu vermitteln: Lasst euch auch in jungen Jahren schon untersuchen. 

Was hält die berufliche Zukunft für Sie bereit?

Ich habe gerade meinen Bachelor of Science in BWL erfolgreich abgeschlossen und arbeite nun bei einem Automobilkonzern. Ich habe aber noch vor den Master zu machen, bestenfalls berufsbegleitend.

Sind Sie derzeit in einer Beziehung?

Zwischenzeitlich war ich einer Beziehung, das hat aber leider nicht lange gehalten. Somit bin ich also momentan wieder Single. Generell war es nach der Teilnahme bei "Der Bachelor" schwierig, jemanden zu finden. Ich wurde zwar mit Angeboten überhäuft, allerdings war die Art der Angebote problematisch. Es war schwierig, die "Stalker" und die unseriösen Angebote rauszufiltern.   

Was ist Heimat (Bodelshausen) für Sie?

In Bodelshausen sagen wir immer "Home is where the burg is" - also die Burg Hohenzollern. 

Fotostrecke
Artikel bewerten
12
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.