Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Unfall: Lastwagen kippt am Randenaufstieg um

Von
Die Blumberger Feuerwehr kümmert sich mit dem Ausrückebereich Süd um den umgekippten Lastwagen auf der B 314 und sucht nach austretenden Flüssigkeiten. Foto: Baltzer

Blumberg-Randen - Am Randenaufstieg der B 314 kippte am Donnerstag kurz nach 12 Uhr ein Lastwagen um, der in einem Container Aluminium geladen hatte. Der Fahrer war aus Richtung Waldshut in Richtung Singen unterwegs. Kurz unterhalb des Randenkreuzes kam er in einer lang gezogenen Linkskurve unterhalb des Sonnenhofes nach rechts von der Fahrbahn ab, sein Fahrzeug kippte nach rechts. Die Ursache für den Unfall ist bisher noch nicht klar, der Polizeiposten Blumberg ermittelt.

Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme für längere Zeit halbseitig gesperrt, Polizei und Feuerwehr regelten den Verkehr. Die Blumberger Feuerwehr war mit dem Ausrückebereich Süd mit sechs Fahrzeugen und mehr als 20 Feuerwehrleuten vor Ort. Einsatzleiter war Kommandant Stefan Band. Die Kameraden suchten insbesondere nach Leckstellen im Unterbau des Lastwagen und den austretenden Flüssigkeiten.

Der Fahrer, der mit seinem Fahrzeug aus Rheinland-Pfalz stammte, wurde bei dem Unfall nicht verletzt. So konnte er schnell mit seiner Firma telefonieren, die das Fahrzeug samt Container selbst aufrichten und abschleppen wollte.

Im Einsatz war neben Polizei und Feuerwehr auch das DRK.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.