Die Band Blosmaschii eröffnete das 36. Blumberger Straßenfest mit einer temperamentvollen Bühneshow. Foto: Achim Stiller

 Erstmals über zwei Tage. Blosmaschii begeistert die Besucher. Milde Witterung bietet gute Voraussetzung.

Blumberg - Am Freitagabend startete das 36. Blumberger Straßenfest, erstmals über zwei Tage und an einem Freitag.

Die milde Witterung bot ausgezeichnete Voraussetzungen für eine tolle Partynacht und das nutzten viele Besucher aller Altersgruppen. Im MGV-Zelt wurde Karaoke gesungen, die Brasil-Sambamaus hatte gut zu tun mit ihren Cocktails und an und in den Partyzelten wurden es im Laufe des Abends immer voller. Auf der Bühne setzte die Unadinger Brassband »Blosmaschii« Akzente. Die neun Musiker unterhielten mit einem breiten Repertoire, von slawischer Polka bis zu modern Pop, immer garniert mit witziger Show und überraschenden Wendungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: