Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Endspurt für die mündliche Prüfung

Von
Auch an den Blumberger Schulen findet der Unterricht wegen der Corona-Pandemie unter strengen Einhaltung der Hygieneregeln statt wie hier an der Grund- und Werkrealschule Eichberg. Foto: Schule Foto: Schwarzwälder Bote

Blumberg (blu). An den Blumberger Schulen beginnt der Endspurt vor den Sommerferien ab 30 Juli. Die schriftlichen Prüfungen sind abgeschlossen.

Realschule: An der Blumberger Realschule sind die schriftlichen Prüfungen der 81 Zehntklässler und neun Neuntklässler bereits abgeschlossen. Diese seien trotz der Corona-bedingten zeitlichen Verschiebung nach hinten sehr gut und erfreulich verlaufen, teilt Rektor Sven Dorn auf Anfrage mit. Die mündlichen Prüfungen der Realschüler sind am 20. Juli. Die mündlichen Prüfungen für den Hauptschulabschluss folgen am 22. Juli. Geprüft werden bei beiden Gruppen die Fächer Mathematik, Englisch und Deutsch.

Werkrealschule: Die Grund- und Werkrealschule Eichberg hat in der momentanen Situation dieses Jahr in begrenztem Rahmen die Prüfungen der Hauptschul- und Werkrealschulabschlussklassen durch­geführt. Trotz des neu datierten Prüfungszeitraumes kamen die Klassen Zehn a und b pünktlich, um ihre schriftlichen Prüfungen in Deutsch am 20. Mai, in Mathematik am 25. Mai und in Englisch am 27. Mai abzulegen, teilt das Schulleitungsteam mit. Die 30 Prüflinge, davon 14 Mädchen und 16 Jungen, traten unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsvorschriften ordentlich zu den Prüfungen an.

Der Prüfungszeitraum der neunten Klasse mit neun Mädchen und 13 Jungen reichte vom 16. Juni (Deutsch) über den 18. Juni (Mathematik) bis zum 22. Juni (Englisch). Die mündlichen Prüfungen finden für beide Jahrgangsstufen vom 20. bis 24. Juli statt. Geprüft wird nur in den Hauptfächern nach den der Situation angepassten Vorgaben des Kultusministeriums. Die mündliche Prüfung in den naturwissenschaftlichen Fächern entfällt.

Seit dem 29. Juni bereiten die Lehrkräfte unter strengen Auflagen die Schüler in ihren selbst gewählten Prüfungsfächern vor. Die Zeugnisübergabe findet im kleinen Kreis am Ende des Schuljahrs statt.

An der Weiherdammschule haben zwei Neuntklässler die schriftliche Prüfung abgelegt, sagt Rektor Timo Link. Die mündliche Prüfung ist am 16. Juli.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.