Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Halle entpuppt sich als gemütlicher Biergarten

Von
Emilio Steuer zieht beim Kompromissbachfest als eine von mehreren jungen Glücksfeen die Gewinner beim beliebten Bachspiel, das in diesem Jahr per Losverfahren und ohne Wettlauf zur Schwellfalle über die Bühne gehen musste. Foto: Hahn Foto: Schwarzwälder Bote

Blumberg-Riedöschingen (cow). Das vierte Kompromissbachfest des FC Ried­öschingen stieg in der Kompromissbachhalle. Ein gemütlicher Biergarten, kulinarische Vielfalt, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sowie gute Stimmung den ganzen Tag über ließen das Fest auch in der Halle zum Erfolg werden, wohin es wegen der unbeständigen Wettervorhersage verlegt wurde.

Zur Mittagszeit ließen sich die Gäste mit Leckereien der Fußballküche und Kaffeestube verwöhnen. Gut 20 Oldtimer-Traktoren und Dreirad-Roller zogen bei der Ortsrundfahrt viele Blicke auf sich. Um 14 Uhr läuteten drei lautstarke Böllerschüsse von Dorfkanonier Dieter Haug den offiziellen Festbeginn mit Begrüßung durch den Vorsitzenden Björn Werhan und Fassanstich durch Bürgermeister Markus Keller ein, den die Jagdhornbläser Malepartus, die Trachtengruppe, die Alphornbläser Epfenhofen sowie die FC-Jugend mit einer Tanzvorführung umrahmten. Danach verfolgten die Festbesucher gespannt eine gekonnte Vorführung der Jugendfeuerwehr. Die Jungmusiker des "Bläserhuufä" Riedöschingen unterhielten die Gäste mit fetzigen Hits, gefolgt vom heimischen Musikverein, der ebenfalls mit einem abwechslungsreichen Repertoire begeisterte. Die kleinen Gäste vergnügten sich am Ballwurfstand, während die Großen ihre Messer und Scheren bei Bernd Bordt schleifen ließen.

Das beliebte Bachspiel als fester Bestandteil des Kompromissbachfestes durfte keinesfalls ins Wasser fallen. Kurzerhand schafften die Fußballer mit einem Planschbecken Abhilfe, aus dem die Gewinnerbälle von drei jungen Glücksfeen gezogen wurden: Kuno Eisenmann gewann einen Friseur-Gutschein, Markus Greitmann erhielt einen Restaurant-Gutschein, Lukas Andräß darf sich über eine Heißluftballonfahrt freuen, und der Hauptpreis, eine Ballonfahrt für zwei Personen, ging an Conny Hahn.

Dann spielte zunächst die Porsche-Musik aus Behla auf, bevor die populäre Trachtenkapelle aus Stetten das Finale übernahm und bis nach Mitternacht für ausgelassene Stimmung und Gaudi beim Kompromissbachfest in der voll besetzten Halle sorgte.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.