Die VHS-Außenstellenleiterin Cindy Reichmann zeigt das neue Programm mit dem Motto "Zusammenhalt".Foto: Lutz Foto: Schwarzwälder Bote

Bildung: Cindy Reichmann stellt das neue Programm vor

VHS-Außenstellenleiterin Cindy Reichmann präsentierte im Café Knöpfle das neue Programm der VHS Baar.

Blumberg (blu). Mit viel Liebe und Engagement hat Cindy Reichmann für das neue Semester in Blumberg ein Programm erstellt. Es beinhaltet rund 80 Kurse, davon sind 32 neu. Und nun hofft sie, dass die Kurse und Exkursionen auch stattfinden können.

Für die Volkshochschule (VHS) kann es in der Eichbergstadt eigentlich auch nur besser werden. Für das vergangene Semester hat die Außenstellenleiterin erstmals keine Teilnehmerzahlen. Von 58 geplanten Kursen konnten sie, coronabedingt, nur elf durchführen, da die Eichbergsporthalle bis Mitte Juni nicht zugänglich war, und Räume in den Schulen bis heute noch nicht für andere Zwecke genutzt werden dürfen. Zwei bis drei Kurse konnten sie beginnen, dann kam Corona.

Für die VHS und die Teilnehmer bedeutete dies: keine Besichtigungen wie beispielsweise bei der Holzmanufaktur Fluck geplant, auch die Sprachkurse und die Präventivkurse wie Pilates und die Rückenschule fielen weg.

"Wir haben jede Chance genutzt", schildert Cindy Reichmann die Gesamtsituation der VHS Baar. Sie hätten einige Präsenzkurse online abgehalten, etwa den Yogakurs, "dafür mussten wir zum Teil auch die Kursleiter schulen." Doch es hat geklappt. In Blumberg ging dies leider nicht, hier habe die VHS im Gegensatz zu Donaueschingen keine eigenen Räume.

"Wir hoffen auf ein besseres Semester", sagt sie im persönlichen Gespräch. Das Motto des Programms passt, es heißt sinnigerweise "Zusammenhalt". Für das Programm hätten sie auch die Ergebnisse der vor eineinhalb Jahren gestarteten und nun ausgewerteten Umfrage mit berücksichtigt. Abgefragt wurde unter anderem, welche Zeiten und welche Themen gewünscht werden und was fehlt. "Das habe ich alles angepasst", sagt Cindy Reichmann.

Das neue VHS-Programm für September bis Februar erscheint an diesem Donnerstag und liegt in Blumberg in den Geschäften, in den Arztpraxen, im Rathaus und in der Stadtbibliothek aus.

An diesem Donnerstag beginnt auch die Anmeldezeit, das Semester startet am 28. September.

In Blumberg gewann die VHS vier Kooperationspartner: die Musikschule Blumberg mit zehn Kursen, den Schäferhundeverein Blumberg mit Angeboten, die Tagesstätte "die Brücke" aus Donaueschingen, die sich mit Außenseitern und psychisch Erkrankten beschäftigt, sowie den Caritasverband Schwarzwald-Baar mit einem Beitrag zur interkulturellen Woche. Neu ist ein Fahrzeugcheck für Fahranfänger mit Oliver Klaus. Stolz ist Cindy Reichmann, dass sie einen jungen Buchautor gewinnen konnte: Andy Feind wurde 2001 depressiv, erlebte einen Diagnose-Dschungel und ging 2016 an die Öffentlichkeit. Sein Buch heißt "Gedankengewitter: Inmitten meines Depressionstornados."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: