Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Ausgezeichnete Schinken und Würste

Von
Zu den Markenzeichen des Schwarzwaldhofs in Blumberg zählen der Schwarzwälder Schinken und der Bollenhut, der auch auf dem Kreisel symbolisiert wird. Foto: Lutz Foto: Schwarzwälder Bote

Der Schwarzwaldhof in Blumberg bemüht sich erfolgreich um die Qualität seiner Fleisch- und Wurstwarenprodukte wie den Schwarzwälder Schinken, was jährliche Auszeichnungen beweisen.

Blumberg (blu). Dabei liegt der Geschäftsführung und dem Führungsteam auch die Gesundheit der Mitarbeiter am Herzen. Von der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg wurde das Unternehmen mit dem Siegel "Gesundes Unternehmen" ausgezeichnet, teilt der Schwarzwaldhof mit. Es steht für nachhaltiges Gesundheitsmanagement.

Der Schwarzwaldhof ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und das dritte Unternehmen in ganz Baden-Württemberg, das sich für diese Auszeichnung qualifiziert hat. "Wir gratulieren der Geschäftsführung und allen Beschäftigten. Besonders bedanke ich mich bei der Unternehmensleitung, die voll hinter diesem Qualitätsprozess steht und vorbildlich das Betriebliche Gesundheitsmanagement vorantreibt", so Harald Rettenmaier, stellvertretender Geschäftsführer der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg, bei der Übergabe des Zertifikats.

"Gesunde Mitarbeiter fühlen sich wohl, sind fit, leistungsfähig und belastbar. Es lohnt sich, für das eigene Unternehmen hierfür rechtzeitig die Weichen zu stellen", betont Andreas Göhring, Geschäftsbereichsleiter Produktion. "Wir betreiben das Betriebliche Gesundheitsmanagement nicht um eine Urkunde zu bekommen, sondern wir wollen das in unserem Unternehmen leben", wird Andreas Pöschel, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb, Marketing und Verwaltung, zitiert. Der Schwarzwaldhof musste sich für das Siegel einem umfassenden Audit von einer externen Prüfstelle unterziehen. Unter anderem wurde geprüft, ob das Betriebliche Gesundheitsmanagement, kurz BGM, systematisch umgesetzt wird, also ob ein im Unternehmen verankerter Prozess dazu vorhanden ist. Ebenfalls wurde die Mitarbeiterbeteiligung unter die Lupe genommen und geprüft, ob das BGM Teil der Unternehmensstrategie ist, Ressourcen dafür eingesetzt werden und ein BGM-Beauftragter in der Firma vorhanden ist.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.