Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg 425 gestaltete Stiefel abgegeben

Von
Sie freuen sich über die Resonanz: Alexandra Bouillon (von links), Maximilian Thoma, Bürgermeister Markus Keller, Bodo Schreiber vom Gewerbeverein und Lena Hettich. Foto: Stadt Foto: Schwarzwälder Bote

Blumberg (blu). Die Nikolausstiefel Aktion von der Stadt Blumberg und dem Werbeverein Blumberg Gewerbevereint scheint auch im zweiten Jahre ein Erfolg zu werden. Bis Mittwoch konnten die Kinder Ihre selbst gebastelten Nikolausstiefel im Rathaus abgeben. Stand jetzt wurden 425 Stiefel abgegeben, teilt Lena Hettich von der Wirtschaftsförderung mit. Das seien rund 50 mehr als voriges Jahr, betont ihre Kollegin Alexandra Bouillon. Hettich vermutet, dass diese Woche noch die ein oder anderen Nachzügler kommen werden. Hier noch mal ein paar Infos zur Aktion:

Die Nikolausstiefel werden jetzt im Rathaus mit Leckereien befüllt und dann an die mehr als 20 teilnehmenden Geschäfte und Betriebe verteilt. Am Nikolaustag, dem 6. Dezember, können die Kinder dann ihre Stiefel mit der Stiefelnummer, die sie bei der Abgabe erhielten, in den Geschäften suchen, mit den Kernöffnungszeiten 9 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.30 Uhr bis 18 Uhr.

Mit der Aktion wollen Stadt und Blumberg Gewerbevereint die Menschen mehr in die Innenstadt bringen.

Die Bäckerei Knöpfle bäckt auf den 6. Dezember wieder Weckmänner für jeden Stiefel.

Für die Stadt wäre es hilfreich, wenn jeder Betrieb seine Weckmänner direkt bei der Bäckerei Knöpfle abholt.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.