Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blitzmarathon Bürger im Kampf gegen Raser

Von
Bald steht der nächste Blitzmarathon an. Bürger können noch bis zum 8. September Vorschläge einreichen, wo am 18. September geblitzt werden soll. Foto: dpa

Bald steht der nächste Blitzmarathon in Baden-Württemberg an. Bürger können noch bis zum 8. September Vorschläge einreichen, wo am 18. September geblitzt werden soll.

Stuttgart - Im Kampf gegen Raser rüstet sich Baden-Württemberg für den zweiten bundesweiten Blitzmarathon. Am 18. September sollen von 6.00 Uhr an sämtliche Geräte zur Tempokontrolle 24 Stunden lang im Einsatz sein, wie Innenminister Reinhold Gall (SPD) am Montag in Stuttgart ankündigte. „Nach wie vor ist zu hohe Geschwindigkeit Unfallursache Nummer eins“, betonte er. Alle sieben Stunden sterbe in Deutschland ein Mensch bei einem Raserunfall. 184 Menschen seien im vergangenen Jahr allein im Südwesten ums Leben gekommen, weil jemand zu schnell gefahren sei.

Wie schon beim ersten Blitzmarathon (10. bis 11. Oktober 2013) können Bürger wieder Stellen melden, an denen ihrer Meinung nach gerast wird. Diese „Aufregerstellen“ können bis zum 8. September über die Internetseite blitzmarathon.polizei-bw.de gemeldet werden. Dort werden auch die letztlich festgelegten Messstellen veröffentlicht.

Bei der ersten Aktion im vergangenen Jahr hatte die Polizei in Baden-Württemberg 16 058 Verstöße festgestellt. Bürger hatten damals etwa 5200 „Aufregerstellen“ gemeldet.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.