Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. September Villingen-Schwenningen: Junge von Fahrrad erfasst

Von

Villingen-Schwenningen: Am Mittwochnachmittag ist auf der Straße In der Muslen in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ein achtjähriges Kind von einem Radfahrer erfasst und zu Boden geschleudert worden. Das Kind verletzte sich bei dem Unfall.

Der achtjährige Junge lief, von einer Eisdiele kommend, zwischen im Freien sitzenden Besuchern durch und dann in die Fußgängerzone. Stadteinwärts fuhr in diesem Moment ein 14-jähriger Jugendlicher mit seinem Fahrrad. Er erfasste das Kind frontal und warf es zu Boden.

Durch den Sturz erlitt der Achtjährige verschiedene Prellungen und wurde von einem Rettungswagen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er die Klinik wieder verlassen. Sachschaden entstand nicht.

Artikel bewerten
10
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.