Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. November Was ist auf Parkplatz wirklich passiert?

Von
Nach einem Vorfall auf einem Parkplatz in Altensteig sucht die Polizei Zeugen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Altensteig: Zu einem Vorfall auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in Altensteig (Kreis Calw) am Mittwochabend sucht die Polizei Zeugen. Die beiden Beteiligten machten dazu unterschiedliche Angaben.

Nach Darstellung des beteiligten 47-Jährigen habe er zwischen 18 und 19 Uhr auf dem Parkplatz in der Bahnhofstraße den anderen beteiligten, 39-jährigen Mann in seinem Pkw sitzend erkannt. Daraufhin ging auf diesen zu, um einen geschuldeten Geldbetrag zurückzuverlangen.

In diesem Moment sei der 39-Jährige mit seinem schwarzen Polo auf ihn zugefahren und habe ihn auf die Motorhaube aufgeladen. Als er nach mehreren Metern abgebremst habe, sei der 47-Jährige von der Motorhaube gerutscht und zu Boden gefallen. Daraufhin sei der 39-Jährige ausgestiegen, auf ihn zugegangen und habe versucht, ihn zu schlagen.

In der Schilderung des beteiligten 39-Jährigen war der 47-Jährige zu seinem Auto gelaufen und habe sich auf die Motorhaube geworfen, um ihn am Wegfahren zu hindern. Er hätte dann lediglich Gas gegeben, ohne dabei losgefahren zu sein. Daraufhin sei der 47-Jährige erschrocken, vom Pkw weggegangen und habe geschrien.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Altensteig unter der Telefonnummer 07453/9320460 in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.