Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. November Dornstetten: Frau verursacht Unfall auf B 28

Von

Dornstetten: Am Donnerstagmorgen hat eine 19-jährige Renault-Fahrerin auf der B 28 nahe Dornstetten (Kreis Freudenstadt) einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht.

Die 19-Jährige fuhr gegen 7.30 Uhr mit ihrem Renault Clio auf der L 404 aus Richtung Dornstetten-Hellwangen kommend in Fahrtrichtung Freudenstadt. Beim Einfahren auf die B 28 übersah sie eine ebenfalls in Fahrtrichtung Freudenstadt fahrende Zugmaschine.

Der Renault prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen die vordere Stoßstange der Zugmaschine. Durch den Aufprall drehte sich der Clio, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Lkw, bevor er noch einmal gegen die Zugmaschine prallte.

Die 19-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Renault-Clio entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Der Sachschaden an den beiden anderen Fahrzeugen beträgt nach Schätzungen der Polizei rund 3500 Euro. Der Renault musste abgeschleppt werden.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.