Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. Juli Tuningen: Betrunkener verwüstet Vorgärten

Von

Tuningen: Alkohol und nicht angepasste Geschwindigkeit führten am Sonntag zu einem Unfall, bei dem Sachschaden von über 17.000 Euro entstanden ist.

Kurz nach 6 Uhr geriet ein 24-Jähriger mit seinem Auto auf gerader Strecke ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er riss mit seinem Wagen eine Straßenlaterne um, mähte zwei Holzzäune um und verwüstete zwei Vorgärten.

Durch umherfliegende Laternenteile wurde zudem eine Hausfassade beschädigt. Bei der Unfallaufnahme roch der Fahrer nach Alkohol, was einen Atemalkoholtest nach sich zog. Aufgrund eines Ergebnisses von über 1,6 Promille musste er mit zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Jetzt wird sich die Staatsanwaltschaft mit seinem Fahrverhalten beschäftigen. 

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.