Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. Juli Weilen: Fön entzündet sich auf Nachttisch

Von

Weilen unter den Rinnen: Nachdem sich eine 48-jährige Frau in Weilen am Samstag im Schlafzimmer die Haare gefönt hatte, legte sie den Fön eingesteckt auf ihrem Nachttisch ab. Durch einen Rauchmelder wurde sie etwa 15 Minuten später auf Qualm aufmerksam.

Aufgrund eines technischen Defektes hatte sich der Haartrockner entzündet. Durch den Brand wurde im Schlafzimmer das Inventar wie Nachttischchen, Ehebett, Schlafzimmerschrank und Bekleidungsstücke zerstört. Das Zimmer ist stark verrußt. Am Gebäude entstand kein Sachschaden.

Die Frau wurde mit einer leichten Rauchvergiftung vorsorglich durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es waren die Feuerwehren aus Weilen, Ratshausen und Hausen im Einsatz. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.