Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. Januar Schlägerei in Asylunterkunft

Von
Polizeieinsatz in der Asylunterkunft Donaueschingen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Donaueschingen - In einer Asylunterkunft in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist es am Sonntagabend zu einer Schlägerei zwischen Asylbewerben und Sicherheitskräften gekommen.

Gegen 18 Uhr drängelte ein Bewohner in einer Kantinenschlange vor und wurde daraufhin von den hauseigenen Sicherheitskräften ermahnt. Die Situation eskalierte, ein weiterer Asylbewerber schlug dem Security-Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht.

Es bildete sich ein Tumult aus Bewohnern der Asylunterkunft und Sicherheitskräften. Der zuvor bereits gewalttätig gewordene Asylbewerber warf mit Geschirr und Tabletts der Kantine um sich. Erst als die Polizei kurze Zeit später mit vier Streifenbesatzungen und einem Polizeihundeführer in eintraf, konnte die Lage beruhigt werden.

Artikel bewerten
14
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.