Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. Januar 30-Jähriger bedroht Mann mit Messer

Von
Ein 30-Jähriger hat am Mittwochabend in Trossingen (Kreis Tuttlingen) einen Mann mit einem Messer bedroht. (Symbolfoto) Foto: Shutterstock/igor.stevanovic (Symbolbild)

Trossingen: Ein 30-Jähriger hat am Mittwochabend in Trossingen (Kreis Tuttlingen) einen Mann mit einem Messer bedroht.

Der stark betrunkene Mann hatte gegen 17.45 Uhr zunächst einen 38-jährigen Mann mit einem vorgehaltenen Teppichmesser bedroht. Eine zur Hilfe gerufene Streife des Polizeireviers Spaichingen nahm dem aggressiven Mann das Messer ab und musste den 30-Jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam nehmen.

Davon zeigte der betrunkene Mann sich jedoch unbeeindruckt, beleidigte die Beamten und widersetzte sich den polizeilichen Anordnungen. Zudem versuchte der 30-Jährige mehrfach die Polizisten anzugreifen und anzuspucken. Die Beamten brachten den betrunkenen Mann schließlich unter Kontrolle und lieferten ihn in eine Fachklinik ein. 

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.