Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. Dezember Verkehrsrowdy fährt fast ältere Dame um

Von
Am Dienstagnachmittag hat ein Autofahrer in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) mit seiner riskanten Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. (Symbolfoto) Foto: dpa

Baiersbronn: Am Dienstagnachmittag hat ein Autofahrer in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) mit seiner riskanten Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Nach bisherigen Angaben, informiert die Polizei, hätte der betroffene Fahrer seinen schwarzen Honda mehrmals auf die Gegenfahrspur gelenkt und wäre innerorts mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Ferner, so die Polizei weiter, hätte er am Bahnübergang in Baiersbronn eine ältere Frau durch seine Fahrweise gefährdet.

Im Neumühlenweg konnten Beamte den 34-jährige Autofahrer anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Der Mann zeigte deutliche Ausfallerscheinungen. Deshalb wurden ihm zwei Blutproben entnommen sowie dessen Führerschein und die Fahrzeugschlüssel in Verwahrung genommen.

Die Polizei vermutet, dass der Mann verbotene Substanzen zu sich genommen hat. Gefährdete Verkehrsteilnehmer, vor allem die ältere Dame am Bahnübergang Baiersbronn, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/536-0, in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.