Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 9. Dezember Albstadt: Polizei fährt Betrunkenen nach Hause

Von

Albstadt-Lautlingen: Die Polizei hat am Montagabend einen stark betrunkenen Fußgänger auf der Kreisstraße zwischen Meßstetten und Albstadt-Lautlingen (Zollernalbkreis) in Gewahrsam genommen und nach Hause gefahren.

Der 61-Jährige lief schwankend zwischen dem rechtem Straßenrand und der Fahrbahnmitte in Richtung Lautlingen. Wegen seiner dunklen Kleidung war er nur schwer für Autofahrer erkennbar.

Der 61-Jährige war so erheblich betrunken, dass die Polizei befürchtete, er könnte eine Gefahr für sich oder andere Verkehrsteilnehmer darstellen. Deshalb wurde dem Mann angeboten, ihm ein Taxi zu verständigen.

Da der Fußgänger dieses Angebot kategorisch ablehnte, musste er in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Die Polizeistreife transportierte ihn zu seiner Wohnanschrift. Die Kosten für diesen Transport werden ihm jetzt von der Polizei in Rechnung gestellt.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.