VS-Schwenningen: Am Mittwochvormittag ist bei einem Unfall an der Kreuzung Wasenstraße/Villinger Straße Schaden in Höhe von 11.000 entstanden.

Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel der Kreuzung wegen Wartungsarbeiten ausgeschaltet und die Autofahrer mussten sich an den vorhandenen Verkehrszeichen orientieren. Eine 55-jährige Renault-Fahrerin wollte von der Wasenstraße auf die bevorrechtigte Villinger Straße fahren.

Dabei achtete die Frau nicht auf einen Opel, dessen 50-jähriger Fahrer auf der Villinger Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenprall der beiden Autos wurden keine Personen verletzt. Ein Abschleppdienst musste sich dann um die nicht mehr fahrbereiten Autos kümmern.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: