Oberndorf-Aistaig: Ein 31-jähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstagvormittag bei einem Unfall in Aistaig (Kreis Rottweil) schwer verletzt worden.

Ein Autofahrer überholte zwei Fahrradfahrer. Erst als der Autofahrer an den Radfahrern vorbei war, bemerkte er einen entgegenkommendes Auto und bremste ab. Einer der Radfahrer konnte ein Auffahren verhindern, der 31-Jährige stürzte jedoch bei einem Ausweichmanöver.

Nach dem Unfall fuhr der Autofahrer weg. Er kam jedoch später wieder an die Unfallstelle zurück. Gegen ihn erfolgt eine Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und Unfallflucht.