Vöhringen: Auf einem Autobahnparkplatz in Vöhringen (Kreis Rottweil) ist es am Donnerstagmittag zu einer Schlägerei zwischen einem 39-Jährigen und drei Männern gekommen.

Zu der Auseinandersetzung kam es, da der 39-Jährige sein Auto hinter einem Schnellrestaurant auf einem Grünstreifen sein Auto abstellte. Der Autofahrer hätte auf dieser Markierung Parkgebühren zahlen müssen. Er weigerte sich aber.

Als er nach einer Diskussion mit einem Parkwärter wegfahren wollte, kamen zwei weitere Männer hinzu. Sie versuchten ihn aus dem Wagen zu zerren. Der 39-Jährige griff zu einem Pfefferspray und sprühte damit auf die Männer. Die Männer begangen auf ihn einzuschlagen.

Der 39-jährige Mann konnte sich schließlich aus den Griffen der Männer befreien, fuhr weg und verständigte die Polizei.