Villingen-Schwenningen: Angebranntes Essen hat am Mittwoch in der Walter-Rathenau-Straße in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Gegen zwölf Uhr nahme eine Anwohnerin Brandgeruch wahr und wählte den Notruf. Zeitgleich löste in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses ein Brandmelder Alarm aus. Wie sich herausstellte, war lediglich das Mittagessen angebrannt.

Die Rettungskräfte konnten unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: