Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 7. Mai Wildsau randaliert in Treppenhaus

Von
Ein verletztes Wildschwein hat sich am Mittwochabend in ein Treppenhaus verirrt und dort randaliert. (Symbolfoto) Foto: dpa-Zentralbild

Frittlingen: Ein verletztes Wildschwein ist am Mittwochabend in Frittlingen (Landkreis Tuttlingen) in ein Wohnhaus gerannt und hat dort im Treppenhaus randaliert.

Das panische und völlig verwirrte Tier richtete erheblichen Schaden an. Durch den Lärm wurden die Hausbesitzer auf den tierischen Besuch aufmerksam und verständigten die Polizei. Als zwei Streifen und ein Tierarzt eintrafen, hatte sich das Tier auf dem Dachboden versteckt. Mehrere Versuche den Keiler zu beruhigen und ihn mit einer Schlinge zu fixieren schlugen fehl.

Schließlich musste der Jagdpächter das Tier erlegen. Menschen wurden nicht verletzt.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.