Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 6. November Rottenburg: Großer Schaden bei Küchenbrand

Von

Rottenburg: Eine eingeschaltete Herdplatte hat am Dienstagabend in Rottenburg (Kreis Tübingen) für einen Küchenbrand gesorgt. 

Gegen 17.45 Uhr rückte die Feuerwehr in die Stiegelwiesenstraße aus, nachdem in der Einliegerwohnung eines Wohnhauses die Rauchmelder ausgelöst und die Eigentümer des Gebäudes den Notruf gewählt hatten. 

Wie sich nach dem Löschen der Flammen herausstellte, waren zunächst auf dem Herd abgestellte Gegenstände und anschließend die komplette Küche in Brand geraten.

Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Einliegerwohnung dürfte aufgrund der Beschädigungen bis auf Weiteres nicht bewohnbar sein. Es entstand rund 30.000 Euro Sachschaden. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.