Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 6. Mai Autofahrer fährt unter Drogen 77-Jährigen um

Von
Ein 20-jähriger Mann hat unter Drogen einen 77-jährigen Radfahrer angefahren, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. (Symbolfoto) Foto: Eich

VS-Schwenningen: Ein 20-jähriger Autofahrer hat am Dienstagvormittag auf der Alleenstraße in Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) unter Drogen einen Radfahrer angefahren und ist danach geflüchtet.

Der Autofahrer erfasste den 77-jährigen Radler beim Abbiegen und verletzt ihn leicht. Der 20-Jährige flüchtete, wurde aber von Beamte des Polizeireviers Schwenningen kurze Zeit später in seiner Wohnung gestellt.

Wie sich herausstellte, hatte sein 53-jähriger Beifahrer nach dem Unfall das Steuer übernommen und sie zum Wohnsitz des 20-Jährigen gefahren und somit Beihilfe zur Fahrerflucht geleistet. Beide Fahrer standen unter Drogen und Alkoholeinfluss und mussten ihren Führerschein abgeben.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.