Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 6. März Zu betrunken: Mann schläft am Steuer ein

Von
Um die zwei Promille hatte ein Autofahrer in Gernsbach. (Symbolfoto) Foto: Arthur McDaughtry / shutterstock

Gernsbach: Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Dienstagabend in Gernsbach (Kreis Rastatt) vor einer Tiefgarage am Steuer seines Fahrzeugs eingeschlafen.

Weil es zunächst den Eindruck eines medizinischen Notfalls erweckte, wurden gegen 20 Uhr Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei gerufen. Wie sich vor Ort herausstelle, war der etwa 60 Jahre alte Mann zuvor mit etwas mehr als zwei Promille nach Hause gefahren und hatte vor der Einfahrt in die Tiefgarage seines Wohnhauses kapituliert. Dabei war er mit laufendem Motor am Steuer seines Wagens eingeschlafen und für eine aufmerksame Zeugin nicht ansprechbar gewesen.

Obwohl keine gesundheitlichen Probleme vorlagen, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Diese soll für das eingeleiteten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr den genauen Grad seiner Alkoholisierung liefern. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.