Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 6. März Deißlingen: Steinwerfer auf A 81 unterwegs

Von

Deißlingen: Am Dienstagnachmittag hat ein bisher Unbekannter einen Stein von der Autobahnüberführung der A 81 bei Deißlingen (Kreis Rottweil) auf das Auto eines 37-Jährigen geworfen.

Beim Aufprall zerstörte der Stein die Windschutzscheibe des VWs. Der 37-Jährige war mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern in Richtung Singen unterwegs, als sein Auto gegen 14.50 Uhr vom Stein getroffen wurde. Der Stein war etwa drei Zentimeter groß. 

Der Steinwerfer wurde wie folgt beschrieben: Er war männlich und trug eine schwarze Jacke, eine blaue Jeans und eine Baseballmütze, welche er mit dem Schild nach hinten getragen hat. Die Verkehrspolizei Zimmern ob Rottweil ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0741/34879-0 entgegen.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.