Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 6. Juni Polizei schlägt Autoscheibe ein

Von
Die Polizisten wollten den vermeintlich Hilflosen retten. Symbolbild. Foto: dpa

Calw: Am Mittwochabend ging eine Anwohnerin von einem Notfall aus, als sie einen augenscheinlich bewusstlosen Mann in einem Mercedes mit laufendem Motor vorfand.

Um die Situation des 49-Jährigen zu überprüfen, musste die Polizei letztendlich eine Scheibe des Fahrzeuges einschlagen, da lautes Klopfen und Rufen zuvor keinen Erfolg brachte. Dadurch wurde der Insasse plötzlich wach und es stellte sich heraus, dass er lediglich betrunken eingeschlafen war.

Aufgrund des Verdachtes, dass er zuvor mit seinem Auto gefahren ist, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.