Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 5. März Schwarzfahrer bricht Kontrolleur das Bein

Von
Bei dem Versuch, einen flüchtigen Schwarzfahrer festzuhalten, wurde einem Fahrkartenkontrolleur im Gerangel das Bein gebrochen (Symbolbild). Foto: Gambarini

Karlsruhe: Ein Schwarzfahrer hat bei einer Kontrolle in einer Karlsruher Straßenbahn einem Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe ein Bein gebrochen.

Weil der 31-Jährige ohne Fahrschein am Sonntagabend vor den vier Kontrolleuren flüchten wollte, hätten diese ihn festgehalten, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann habe sich heftig gewehrt und um sich getreten.

Dabei habe ein Kontrolleur einen Unterschenkelbruch erlitten. Der Schwarzfahrer wurde am Kopf verletzt. Ihn droht ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.