Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 5. Juni VS: Mit Drogen geflüchtet

Von

VS-Villingen: Am Montag wurden nach einem vermeintlichen Leergutdiebstahl zwei 21 und 23 Jahre alte Männer kontrolliert und nach dem Fund von Drogen vorläufig festgenommen.

Die Polizei erhielt einen Anruf, dass sich an einem Getränkemarkt eine Person an einer Leergutpalette zu schaffen machen würde. Die Beamten trafen im Umfeld auf die beiden und kontrollierten sie.

Der 23-Jährige ergriff die Flucht, zog jedoch bei der Verfolgung zu Fuß den Kürzeren. Die zwei wurden vorläufig festgenommen und durchsucht. Während der Jüngere nur eine kleine Menge Cannabis bei sich hatte, wurden bei dem Älteren über 170 Gramm der verbotenen Droge gefunden. 

Die Beamten erwirkten über die Staatsanwaltschaft einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnungen und wurden auch dort fündig. Sie stellten mehr als 20 Plomben mit Amphetamin sowie Kokainbriefchen sicher. Gegen die beiden jungen Männer, die sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß befinden, ermittelt die Polizei jetzt wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.  

Artikel bewerten
1
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.