Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 5. Februar Triberg: Unfälle durch Schnee

Von

Triberg/Schönwald: Am Dienstagmorgen ist die Polizei zu insgesamt vier Unfällen gerufen worden. In allen Fällen blieb es beim Sachschäden.

Um 8 Uhr kam ein Wagen auf der winterglatten Straße im Bereich der Fuchsfalle ins Schleudern und kollidierte mit einem vorausfahrenden Auto. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein Auto musste abgeschleppt werden.

Ein weiterer Unfall ereignete sich um 8.45 Uhr auf der Bundesstraße 500 vor dem "oberen Wasserfalleingang", als ein Autofahrer infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeglatten Fahrbahn nach links von der Straße abkam. Er überfuhr ein Verkehrsschild und überschlug sich in der angrenzenden Wiese. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer war alleine im Wagen und blieb unverletzt.

Um 11.15 Uhr kam es im Bereich der Kreuzung B 33/B 500 zu einem Zusammenstoss von zwei Fahrzeugen. Eine Autofahrerin kam aus dem Bereich Hohnen und übersah einen Wagen, welcher auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Nussbach fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Um 12.10 Uhr streifte ein Fahrzeug in der Schulstraße ein geparktes Auto, so dass dessen Außenspiegel abgefahren wurde.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.