Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 5. Februar Offenburg: Strom bei Nachbarin geklaut

Von

Offenburg: Nachdem einem 25-jährigen Offenburger vor etwa zwei Monaten durch den Energieversorger der Stromzähler abgestellt worden war, hätte dieser eigentlich im Dunkeln sitzen müssen. Bereits im Dezember hatte er jedoch den Klinikaufenthalt einer Nachbarin ausgenutzt und die Terrassensteckdose der Rentnerin "angezapft".

Nachbarin und Polizei kamen ihm auf die Schliche, die Strafanzeige wegen "Entziehens elektrischer Energie" liegt mittlerweile bei der Staatsanwaltschaft. Davon offenbar völlig unbeeindruckt, begab sich der Täter am vergangenen Wochenende abermals auf die Suche nach einer Stromquelle im Haus. Der polizeibekannte Mann drang schließlich in einen verschlossenen Kellerraum ein und legte von der dortigen Steckdose wiederum eine Leitung zu seiner Wohnung.

Die Beamten brauchten daher nur der aus einer Kabeltrommel bestehenden Leitung zu folgen. Diese führte direkt zur Terrasse des Täters. Angesichts der erdrückenden Beweislage gab der Mann die Tat zu.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.